Der heilende Elessar ist der Stein des Menschen

Der heilende Elessar ist ein Smaragd
Der heilende Elessar ist ein Smaragd

Der heilende Elessar ist ein großer Smaragd aus der altvorderen Zeit, wie die frühe Zeit in Tolkiens Welt heißt.

Ein Heilstein und der Stein des Menschen. Der heilende Elessar ist Aragorn´s Stein.

Wie die Silmarilli heilt dieser Stein, indem der Heiler durch den Stein  hindurch das wieder Geheilte sieht.

Doch es gibt einen Unterschied.

„Der heilende Elessar ist der Stein des Menschen“ weiterlesen

Galadriel – die Hüterin

Galadriel - die Hüterin
Galadriel – die Hüterin

Galadriel, die Sindarin-Form von Altáriel, wurde so genannt, seitdem Celeborn sie so rief.

„Herrin des goldenen Waldes“ oder wie manche Menschen und Zwerge glauben: Hexe – so ruft Galadriel niemand.

Ausgenommen Celeborn und auch Gandalf. Doch das gehört nicht hier her.

Ihr Dasein war mehr als nur ein Zeitalter lang bestimmt von Sorge und auch von Trauer.

Doch das muss sich jetzt ändern.  Hiermit übergebe ich das Wort an Galadriel selbst.

„Galadriel – die Hüterin“ weiterlesen

Faramir von Numenor – der kleine Bruder

Faramir von Numenor - der kleine Bruder
Faramir von Numenor – der kleine Bruder

Faramir, der kleine Bruder. Und auch ein Sohn. Der Sohn von Denethor.

Der zweite Sohn des Truchsess von Gondor als der Ringkrieg beginnt. Da Blut von Numenor fließt in seinen Adern. Wie auch Gandalf weiß.

Doch immer wieder ist er der kleine Bruder.

Ein wenig überflüssig. Manchmal auch sehr. Nützlich fühlt er sich meistens nicht und versucht es doch zu sein.

Denn das was er kann, was er lernen musste, um zu überleben, das will niemand hören.

Faramir sieht das etwas anders. Alles klar. Ich übergebe also das Wort an Faramir selbst.

„Faramir von Numenor – der kleine Bruder“ weiterlesen

Aragorn – Streicher – König Elessar

Aragorn - König Elessar
Aragorn – König Elessar

Aragorn – Arathorn Sohn – Estel – Streicher – König Elessar und Thorongil zwischendurch, Dunedan und Langbein …

Wie bei den alten Weisen in den Landen unserer Welt gibt es viele Namen, mit denen Aragorn gerufen wurde.

Der von allen Geliebte, sagte einmal Gimli von ihm, als er bemerkte, dass die weiße Jungfrau von Rohan, Eowyn, den Blick nicht von ihm abwenden mochte.

Denn er, Aragorn, war ihr männliches Spiegelbild. Unmöglich, ihn zu übersehen. Doch hatte Aragorn zunächst ganz andere Sorgen. Was er selbst erzählen will.

„Aragorn – Streicher – König Elessar“ weiterlesen

Eowyn – Königin des Mutes

Eowyn - Königin des Mutes
Eowyn – Königin des Mutes

„Eowyn ist die erste, die den Elessar an deiner Brust bemerkt. Immerhin!“

Sagte Gandalf aufmunternd zu Aragorn, dem Träger des Elessar.

Eine Art Mensch erschien dieser ernste Mann in den Augen von Eowyn zu sein, wie sie ihn zuvor nie gesehen hatte.

Die wichtigste von Eowyns Heldentaten kennt jedes Kind in Mittelerde:

In der Schlacht vor Minas Tirith, als Ritter Rohans verkleidet, als Mann also, besiegte Eowyn den Hexenkönig.

Doch ich glaube, Eowyn selbst beschäftigt nun, da der Ringkrieg gerade vorbei ist, etwas anderes noch mehr:

„Eowyn – Königin des Mutes“ weiterlesen

Wir selbst erzählen unsere Geschichte

Wir selbst erzählen unsere Geschichte
Wir selbst erzählen unsere Geschichte

Der Elessar heilt Menschen vom Tod.
Wenn singend im Schatten er weilt.
Tief im innersten Grün funkelt´s rot.
Dass Liebe von Liebe sich heilt.

Das ist es, was der Elessar sagte, als er zu sprechen begann. Was es mit diesem Rätsel auf sich hat und wie es Mittelerde in kurzer Zeit veränderte, darum geht es im Elessarion.

Wir selbst erzählen unsere Geschichte:  Tom Bombadil, Faramir, Eowyn, Galadriel, Aragorn, Gandalf, Luthien und Melkor.

Und ich, Elessarion, doch halte ich mich aus Mittelerde heraus. Ich bin es, der jeder dieser acht Helden meine Fähigkeit: Ich zu sagen, übergibt. Für eine Zeit und übergebe nun hiermit, da wir Mittelerde nun betreten, an Tom Bombadil.

„Wir selbst erzählen unsere Geschichte“ weiterlesen